DLYFULL LCD Universal Batterietester Testbericht

Bei dem DLYFULL LCD Universal Batterietester handelt es sich um einen klassischen digitalen Batterietester. Wie viele andere Modelle besitzt das Gerät Öffnungen für verschiedene Batteriegrößen. Im folgenden Testbericht erfährst du, ob mich der Batterietester überzeugen konnte und was seine Stärken sowie Schwächen sind.

 

 

Bei Amazon ansehen*

Lieferumfang

Geliefert wird der DLYFULL LCD Universal Batterietester in einem ansehnlichen Karton. Auf der Vorderseite befindet sich eine Übersicht mit den unterstützten Batterie-Größen. In der Verpackung sind der Batterietester, eine AAA-Batterie sowie eine Bedienungsanleitung enthalten. Mehr benötigt es auch nicht, um den Batterieprüfer zu verwenden. Allerdings fällt die Anleitung so einfach aus, dass sie auch hätte weggelassen werden können.

 

Maße und Gewicht

Das Gewicht des DLYFULL LCD Universal Batterietesters liegt bei über 100 Gramm. Gleichzeitig besitzt das Geräte Abmessungen von 13,2 x 8,8 x 2,4 cm. Demzufolge handelt es sich bei diesem Gerät um einen eher größeren und schwereren Batterieprüfer. Nichtsdestotrotz lässt er sich sehr gut transportieren und aufgrund der geringen Höhe platzsparend verstauen.

 

 

 

 

 

Stromversorgung

Digitale Batterieprüfer müssen zur Verwendung mit Strom versorgt werden. In diesem Fall wird hierzu eine AAA-Batterie benötigt. Diese wird einfach in die Rückseite eingesetzt, damit man das Gerät nutzen kann. Einen An- und Ausschalter habe ich jedoch vergeblich gesucht.

 

Unterstützte Batterie-Größen

Der DLYFULL LCD Universal Batterietester verfügt über verschieden große Fächer und Kontakte für unterschiedliche Batterie-Typen. Dementsprechend können mit ihm alle Batterie-Typen geprüft werden, welche in die entsprechenden Öffnungen passen. Hierzu zählen unter anderem folgende Batterie-Größen mit 1,5V, 3V bzw. 9V Spannung:

 

Handhabung

Der Batterieprüfer von DLYFULL lässt sich kinderleicht bedienen. Die zu prüfenden Batterien müssen einfach in die dafür vorgesehenen Öffnungen gesteckt werden. Dort sitzen sie fest und können nicht verrutschen. Im Anschluss kann der Zustand der Energiezelle auf dem Display abgelesen werden.

 

Anzeige

Der Zustand der Batterie wird auf dem Display mithilfe von mehreren Strichen angezeigt. Diese reichen von POOR (schlecht) über WEAK (schwach) bis hin zu GOOD (gut). Je mehr Striche angezeigt werden, umso besser ist der Zustand der Energiezelle zu bewerten.

Mithilfe der Skala lässt sich somit schnell und einfach feststellen, ob man eine Batterie noch verwenden kann oder austauschen sollte. Hierzu ist außerdem auf der Rückseite des Gerätes eine Erklärung vorhanden, da die Bewertung davon abhängig ist, ob es sich um eine normale Batterie oder einen wiederaufladbaren Akku handelt.

 

 

 

 

Preis-Leistung

Ich habe den DLYFULL LCD Universal Batterietester für 12,99€ gekauft. Das macht ihn zu einem der teuersten Modelle aus meinem Batterietester Test. Da das Gerät in den anderen Kategorien sonst im Großen und Ganzen überzeugen könnte, würde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis als „Gut“ bewerten.

 

Fazit – DLYFULL LCD Universal Batterietester

Der DLYFULL LCD Universal Batterietester ist ein klassischer Batterieprüfer. Er verfügt über passende Öffnungen für verschiedene Energiezellen mit 1,5V, 3V sowie 9V. Damit kann er für alle gängigen Batterien verwendet werden.

Außerdem konnte er mich aufgrund seiner simplen Bedienbarkeit überzeugen. Wenn dich die sehr knappe Bedienungsanleitung nicht stört, kann ich dir den Batterietester von DLYFULL nur empfehlen. Zumal er eine sehr gute Erklärung zum Bewerten des Batterie-Zustandes enthält.

Bei Amazon ansehen*

Ein Gedanke zu „DLYFULL LCD Universal Batterietester Testbericht

  1. Pingback: HyCell Digital Batterietester Testbericht 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.